Aktuelles

Home / Archive by category "Aktuelles"

Radabstellplatz für die Mittelschule Schweiggers

Der Schulfreiraum der Mittelschule Schweiggers ist um eine Attraktion reicher

Rechtzeitig zum Schulbeginn konnte der neue und überdachte Radabstellplatz am Schulgelände fertig gestellt werden. Somit wurde die Möglichkeit geschaffen, dass Schülerinnen und Schüler ihre Fahrräder geschützt und sicher vor der Schule abstellen können.

 

Damit verbunden soll auch ein Anreiz geschaffen werden, je nach Möglichkeit den Schulweg umweltbewusst und gesundheitsorientiert mit dem Fahrrad zurückzulegen.

 

Bgm. Josef Schaden und Dir. Bernhard Bachofner zeigten sich über die gelungene Gestaltung und Umsetzung sehr erfreut.

BILD 1
BILD 1
previous arrow
next arrow

Auszeichnung für die Mittelschule Schweiggers

Abermalige Auszeichnung zur E-Education Expertschule durch das Bundesministerium

Auf Grund der erbrachten und nachgewiesenen Leistungen zur digitalen und informatischen Bildung wurde unsere Schule zum bereits fünften Mal in Folge zur eEducation Expertschule ernannt! Diese Auszeichnung ist sowohl für die Mittelschulgemeinde, als auch für das Lehrerteam an der NMS eine große Freude. Das Konzept der Implementierung von eLearning in den Unterricht, Coding und die unverbindliche Übung Robotik bilden eine hervorragende Basis.

Auszeichnung
Auszeichnung
previous arrow
next arrow

Alpaka-Wanderung in Abschlag

Schönes Erlebnis für die 26 Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen

Obwohl das Wetter nass, trüb und regnerisch war, durften alle Schülerinnen und Schüler der beiden 1. Klassen einen erlebnisreichen und aufregenden Tag am „Sonnseitnhof“ in Abschlag verbringen. Nach der Anreise mit dem Bus erfolgte in rund drei Stunden die Besichtigung des Bauernhofes, eine Alpakawanderung und viele Begegnungen mit Alpakas, Pferden und Ziegen. Besonders schön zu beobachten war, wie liebevoll sich die Kinder um die Tiere kümmerten. Die Hofbesitzer Harald und Gabi, die für das abwechslungsreiche Programm sorgten, konnten ebenso bestätigen, dass es schön war, die Schülerinnen und Schüler aus Schweiggers zu begleiten.

20211007_112733
20211007_112733
previous arrow
next arrow

Waldwanderung 1. Haas

Wir besuchen das Fuchsloch

Die 1. Klasse Haas entdeckte am Dienstag, 5.10 den Wald rund um das „Fuchsloch“ im Wald bei Schweiggers. Die Schülerinnen und Schüler verdienten sich die kleine Pause auf der schönen Waldrunde mit gut 6.5km redlich. 
IMG_20211005_105421
IMG_20211005_105421
previous arrow
next arrow

Verleihung

BERUFSTITELVERLEIHUNG FÜR DIREKTOR BACHOFNER

Im Rahmen einer würdigen Schulfeier wurde unserem ambitionierten und geschätzten Direktor der Volks- und Mittelschule Schweiggers, Herrn Bernhard Bachofner, der Titel „Oberschulrat“ verliehen.

 

Zu Beginn der Festivitäten überreichte Schulqualitätsmanager Regierungsrat Alfred Grünstäudl die Auszeichnung des Bildungsministeriums an Direktor Bachofner. In seiner Rede erwähnte er unter anderem die starke Führungspersönlichkeit, die Direktor Bachofner vor allem in schwierigen Zeiten zeigt. Weiters betonte er die Offenheit und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Zielen, die er mit Freude in Angriff nimmt und mit Perfektion verfolgt. Abschließend bedankte sich Regierungsrat Grünstäudl auch für die wertschätzende und jahrelange Freundschaft.

 

Zu den Gratulanten zählte auch Bürgermeister Josef Schaden, der ihn für sein Engagement in der Gemeinde würdigte, welches von der Mitgestaltung sämtlicher Festivitäten, wie Adventmarkt, Erstkommunionen etc. bis hin zu Organisationen von Vorträgen zur Erwachsenenbildung reicht. Bürgermeister Schaden erwähnte ebenso die Verbundenheit Bachofners zur Gemeinde Schweiggers, die zu seiner beruflichen Wahlheimat wurde.

 

Auch Regionalbetreuer Christian Rametsteiner ließ es sich nicht nehmen, dankende Worte auszusprechen und vom beruflichen Werdegang zu erzählen.

 

Der frisch gebackene Oberschulrat Bernhard Bachofner bedankte sich herzlich bei allen Festgästen und betonte, dass das Dekret nicht nur für ihn eine besondere Auszeichnung darstelle, sondern auch für das gesamte Kollegium.

IMG_8220
IMG_8228
previous arrow
next arrow

Mittelschule und Volksschule Schweiggers

29. SEPTEMBER 2021: 2 VERDIENTE PÄDAGOGINNEN GEHEN IN PENSION

Im Rahmen einer internen Feierstunde verabschiedeten wir am Mittwoch, den 29. September 2021, zwei beliebte und geschätzte Kolleginnen aus Volks- und Mittelschule in den wohlverdienten Ruhestand: Schulrätin Maria Hödl und Schulrätin Ingrid Reuberger.

Über 40 Jahre prägten beide Kolleginnen das Schulgeschehen an unseren Schulstandorten maßgeblich mit. Mit Daten und Fakten aus ihrer Berufslaufbahn skizzierte Direktor Bernhard Bachofner das umfangreiche und professionelle Wirken beider Pädagoginnen.

Abteilungsleiter Reg. R. Alfred Grünstäudl überreichte seitens der Bildungsdirektion für NÖ Dank und Anerkennung. Er betonte in seiner Rede das große Engagement im Sinne der Schülerinnen und Schüler und das kollegial freundschaftliche Miteinander, das zum Gelingen von Schule maßgeblich beiträgt.

Auch Bürgermeister Josef Schaden bedankte sich im Namen der Schulgemeinde und überreichte Ehrengeschenke.

Wir danken beiden Kolleginnen sehr herzlich für ihre jahrzehntelange, pädagogisch exzellente Arbeit und wünschen ihnen vor allem Gesundheit!

IMG_8215
IMG_8215
previous arrow
next arrow

Waldviertler Jobmesse als Start für Berufsorientierung

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse waren begeistert!

Berufsorientierung ist ein wichtiges Unterrichtsfach, das an der NMS Schweiggers bereits in der 3. Klasse startet. Und so ist es auch naheliegend, sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Lehrstellen frühzeitig zu informieren. Insgesamt waren 44 Schülerinnen und Schüler mit 3 Lehrpersonen am Freitag, dem 24. September 2021, in Schrems, um bei der Jobmesse wertvolle Informationen über die Möglichkeiten nach der Mittelschule zu erhalten. Bei den rund 65 Ausstellern gab es die Aufgabenstellung, zumindest fünf Stände zu besuchen und mit den jeweiligen Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Firmen und Institutionen ins Gespräch zu kommen. Passende Fragen dafür wurden in den vorrangegangenen Berufsorientierungsstunden vorbereitet. Am Ende waren sich jedenfalls alle einig: „Es ist wichtig eine Berufsinfomesse zu besuchen, um die Entscheidung für die Zukunft zu erleichtern“, so die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse.

20210924_083815
20210924_120855
previous arrow
next arrow

Gemeinschaftstag in Schweiggers

Stationenwanderung mit abwechslungsreichem Programm

Die Klasse 1 Scheidl war am Donnerstag, dem 23. September, Richtung Thayaquelle und Rasenlabyrinth unterwegs, um mit einigen spielerischen Aufgaben die Gemeinschaft zu stärken. Dazu erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Pass, auf dem für jede gut gelöste Aufgabe Lösungsbuchstaben eingetragen werden konnten. Einige Aufgabenstellungen waren im Team zu lösen, andere im Klassenverband. Das Ziel war stets, zu vermitteln, wie wichtig es ist, zusammen zu arbeiten und zu erkennen, dass vieles nur zu schaffen ist, wenn alle mithelfen.

 

Nicht nur die einzelnen Stationen sorgten für viel Freude, auch das gemeinsame Grillen ganz in der Nähe der Thayaquelle war für alle ein unvergessliches Erlebnis. Nachdem schließlich am Ende der Wanderung die Aufgaben hervorragend bewältigt waren, galt es nur mehr, die Lösungsbuchstaben zu ordnen. Als Lösungswort kam „Feuerwehr“ heraus. Dies war ein Hinweis dafür, wo sich der „Schatz“, eine kleine Überraschung für die Kinder, verbarg.

20210921_112912
20210921_112912
previous arrow
next arrow

Schulschluss

Geschätzte Eltern!

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

 

Anlässlich der bevorstehenden Sommerferien wünsche ich allen eine gesunde und erholsame Zeit.

Den Schulabgängern wünsche ich für den weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute. Viel Erfolg in der neuen Schule bzw. für den Einstieg ins Berufsleben!

 

 

Ich bedanke mich bei allen (Eltern, Lehrerschaft, SchülerInnen, Bediensteten des Hauses, Elternverein, Mittelschulgemeinde) ganz herzlich für die ausgezeichnete Arbeit im abgelaufenen Schuljahr. Ganz besonders den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern gebührt mein aufrichtiger Dank und mein großer Respekt für die erbrachten Leistungen während des Schuljahres. Viele Kompetenzen und Soft Skills wurden zusätzlich erworben, die allen auf ihrem weiteren Lebensweg von großem Nutzen sein werden!

 

 

Unzählige virtuelle Veranstaltungen und Projekte wurden von den Klassen absolviert und viele eindrucksvolle Erfahrungen gewonnen. Für dieses Engagement, über das normale Ausmaß hinaus, bedanke ich mich sehr herzlich.

 

 

Ein besonderer Dank gilt meinem LehrerInnenteam für die professionelle Umsetzung des Fernunterrichts samt Hybridunterricht im Sinne unserer Schülerinnen und Schüler.

 

 

Erholsamen Sommer,

Bernhard Bachofner, BEd

Direktor